Über uns2018-02-17T13:23:09+00:00

30 Johr Sonnechöbler – en zönftigi Gschecht!

Mit dem Urknall am SchmuDo 2018 steigen wir zum 30igsten Mal in die grandiose und unvergleichliche Lozärner Fasnacht. Unsere musikalischen Einlagen, die farbigen und originellen Sujets und der dazu passende, ins Detail ausgestaltete Wagen sind aus der Luzerner Fasnacht nicht mehr wegzudenken. Der „Sonnechöbler Friday“ findet immer am letzten Freitag im Januar statt und ist ein „Muss“-Besuch, um sich auf die Fasnacht richtig aufzuwärmen.

Zu unserem 30igsten SchmuDo heisst‘s jetzt frisch „Zunft zu Sonnechöbler 1988“! Wir ziehen durch die rüüdigen Tage neu im Zunftmantel und freuen uns zönftig darauf.

Begonnen hat alles ganz im Kleinen: Einige Kinder Ebikons gründeten 1988 die Sonnechöbler Äbike. Wir konnten uns im wahrsten Sinne des Wortes „Chöbler“ nennen. Blasinstrumente gab’s noch keine und so tätschten wir im ersten Vereinsjahr den Winter aus der Zentralschweiz. Ab dem zweiten Fasnachtsjahr gesellten sich 3 Trompeter dazu und die ersten richtigen Lieder wurden präsentiert. Ab dann ging‘s schnell: an jeder neuen Fasnacht zählten wir mehr Mitglieder. Zu Trompetern kamen Posaunen, Hörner und Bässe. Aus Bongos wurden ‘Chochi’s‘. Die Kindern von damals sind längst erwachsen.

Heute sind wir gegen 50 Fasnächtler gespickt mit fanatischen Musikern, Festnasen, Kreativen, Anpackern und auch stillen Gemütern. Unsere Sonnechöbler-Familie rockt zönftig und ist immer mit viel Spass in ihrem Element.

2018 werden wir die „Zunft zu Sonnechöbler 1988“ an unsere Luzerner Fasnacht ausführen. Das wird hochwohllöblich! Das wird ehrenfest! Das wird ZÖNFTIG!

Auf die ehrenfesten Tage

Eure Zunft zu Sonnechöbler 1988

Die hochwohllöbliche Zunftgesellschaft